Der beliebte und sonnige Ausflugs- und Ferienort in der Ferienregion Elm im Kanton Glarus, 1300 m.ü.M.

Sport & Natur im Sommer

Unsere schönsten Wanderwege

Hier können Sie unsere Panoramakarte herunterladen zum ausdrucken. Die Panoramakarten der ganzen Region finden Sie unter Downloads.

Kleiner Rundgang: 30 Minuten, grosser Rundgang: 60 Min.
Verlangen Sie den kostenlosen Prospekt der Rundwanderungen bei der Seilbahn.

Neu mit einer dritten Feuerstelle


Die neue Feuerstelle befindet sich nur 15 Min. oberhalb der Restaurants und ist über das Strässchen auch für ältere Leute und Kinderwagen leicht erreichbar.
Die altbekannte "Schweizer-Familie" Feuerstelle liegt am grossen Rundgang. Der direkte Aufstieg von der Seilbahn ist relativ steil, gemächlicher geht es auch an den Restaurants vorbei.

Die dritte Feuerstelle liegt am Waldrand in den "Weiden". Folgen Sie dem Strässchen bis auf das Hochplateau der "Weiden" . Die Feuerstelle liegt am bergseitigen Waldrand. Gesamthaft 1,5 Std. ab der Seilbahn. Mitten im Gebiet der Heidelbeeren.

Die kinderfreundlichen Weissenberge:

Alle Rundwege und Strässchen im zentralen Bereich der Weissenberge sind für Kinderwagen geeignet, und natürlich transportiert unsere Luftseilbahn Kinderwagen und Buggies.
Bild: huettli.com
Bäche, Beeren, Feuerstellen, Spielplätze... und wunderschöne, gepflegte Bänke zum ausruhen:

Grössere Bergwanderungen

Auch speziell für Gruppen und Vereine geeignet, empfehlen wir:

Weisstannen - Risetenpass - Krauchtal - Weissenberge
Leichte Wanderung durch Wald und Alpweiden. Marschzeit ca. 7 ½ Stunden
Flums - Maschgenkamm - Spitzmeilen - Krauchtal - Weissenberge
Ausgedehnte Wanderung durch Alpweiden. Marschzeit ca. 8 ½ Stunden
Weissenberge - Stäfeli - Sunnenhörnli (2161 m) - Weissenberge
Für Wander- oder Skitouren geeignet. Marschzeit ca. 3-4 Stunden
Weissenberge - Stäfeli - Gulderenstock (2520 m) - Weissenberge
Für Wander- oder Skitour geeignet. Marschzeit ca. 4-5 Stunden
Schwanden - Kies - mit der Seilbahn nach Mettmen - Berglimattsee - Berglialp (Molkenbad möglich) - Matt - mit der Seilbahn oder zu Fuss nach Weissenberge
Abwechslungsreiche Wanderung durch Alpweiden. Marschzeit ca. 6-8 Stunden

Diese Wanderungen sollen nur mit geeigneter Bergausrüstung, der nötigen Kondition und einer Wanderkarte 1:25'000 angetreten werden

Biken

Biken in den Weissenbergen, Bild melawinter/flickr Beliebt ist die fast motorfahrzeugfreie Naturstrasse ins Krauchtal und über Hinteregg zum Oberstafel Vorderegg, und dann hinunter in die Weissenberge oder über die Skihütte Stäfeli nach Engi.

Die Bike Karte Glarnerland und viele andere Karten und Prospekte gibts bei uns im Tourismusbüro Elm oder über den dortigen Webshop.

Bike-Touren Die 45 schönsten Bike-Touren der Ostschweiz auf CD-Rom

Sportartikel und Bike-Vermietung gibt's in unserer Region bei Vreni Schneider-Sport und Rhyner-Sport in Elm.



Gleitschirm

Fluggebiete
Dank gutem Willen der Landwirte, der Bahn und der Bevölkerung von Matt ist es möglich in einem sonnigen, landschaftlich eindrucksvollen Gebiet zu fliegen. Bitte helft mit, das Fluggebiet Weissenberg zu erhalten und halte dich an die Informationen. Bitte macht unwissende auf Fehler aufmerksam. Durch dein freundliches, zuvorkommendes Auftreten hilfst Du mit, das Fluggebiet auch für die Zukunft zu erhalten.

zum Gleitschirmklub Glarnerland

zur Flugschule Magiclift



Pitch & Putt Golf Engi

Jetzt ist es soweit: im Sernftal kann Golf gespielt werden. Die Sektion Golf des Vereins Sportanlagen Engi erstellte beim Skilift in der Enge eine Pitch&Putt Golf-Anlage.
Was ist Pitch&Putt Golf?
Das traditionelle Golfspiel wird über 9 oder 18 Löcher (Spielbahnen) gespielt. Die Lochdistanzen betragen 80-500 Meter. Ein Drittel aller Schläge dient der Distanzgewinnung und zwei Drittel umfassen das kurze Spiel. Der Landbedarf für einen solchen Platz beträgt rund 60 Hektaren und die Erstellungskosten liegen bei 5-10 Millionen Franken. Freies Land in dieser Grössenordnung und Investoren für solche Summen sind kaum mehr zu finden. Aus dieser Erkenntnis entstand Pitch&Putt Golf. Kleinere Plätze für das kurze Spiel (pitchen und putten) auf Spielbahnen von 40-90 Meter. Ausgestaltet wie beim traditionellen Golf. Mit Abschlägen, Fairways, Sandbunkern, Greens und einer attraktiven Bepflanzung. Zu bespielen mit gleicher, jedoch reduzierter Ausrüstung.
Pitch&Putt Golf ist eine neue Sportart für Leute jeden Alters. Das Spiel erfordert weniger Zeitaufwand und keine aussergewöhnlichen Voraussetzungen. Die Kenntnis der wichtigsten Golfregeln und die Grundpraxis in den wichtigsten Golfschlägen genügt. Ein Lehrgang von einem Tag reicht und Fortschritte stellen sich beim Training recht schnell ein. Beim traditionellen Golf fallen Ausrüstungskosten um 2'000 Franken und Kosten pro Spiel um 100 Franken an. Eine Pitch&Putt-Ausrüstung jedoch ist für rund 200 Franken zu haben und für 40 Franken spielt man in Engi einen halben Tag lang Golf. Grundsätzlich gilt: 6 Monate Golf kosten weniger als 3 Monate Ski.
Näheres erfahren Sie unter www.golf-engi.ch oder bei Carl Rüesch, Städtli, 8765 Engi



Lama Trecking

Die aus dem fernen Südamerika stammenden Lamas fühlen sich auch bei uns im Glarnerland wohl. Wandern Sie in Begleitung der friedlichen und genügsamen Haustiere (Carlos, Ramirez und Belusch) auf leisen Sohlen den sonnigen Weissenbergen entlang. Ausgangspunkt für sämtliche Touren ist die Talstation Matt. Ob Sie nun das Schnupper-Trekking (Wanderzeit 1 Std.), der Trekking-Plausch (2 Std.) mit einer Mittagsrast (mitgebrachter Lunch) oder gar die längere Variante mit Übernachtung in einem der gemütlichen Berggasthäuser wählen, wir sind überzeugt, dass Sie Ihre tierischen Begleiter ins Herz schliessen werden.

Buchungen und Auskünfte bei Erwin Weber,
Tel. 079/ 443 07 87, e-mail: info@lamatours.ch

Auf lamatours.ch sind alle weiteren Informationen und Preise zu finden sowie viele Bilder.

Schlechtwetter? kein Problem !

Die Schiefertafelfabrik in Elm mit interessanten Führungen. Das Schieferbergwerk in Engi. Das Naturhistorische Museum in Engi.


Das Hallenbad in der Lintharena SGU in Näfels. Kletterwand und andere Sportmöglichkeiten in der Lintharena SGU in Näfels. Das Freulerpalast Näfels. Vielseitiges Museum mit diversen Sonderausstellungen, z.B. Sportmuseum.


Weitere Informationen

Die Homepage der Elm - Ferienregion zeigt Ihnen das gesamte Angebot der Region

Auf Glarnerland.ch finden Sie das gesamte Touristik-Angebot in unserem Kanton.

Glarner Wanderwege bieten auf ihrer Homepage wertvolle Information zum Wandern und Biken, sowie die Möglichkeit, Wanderkarten und Bücher online zu bestellen.

Weitere interessante Links:
Homepage des Kantons Glarus, mit vielseitigen Infos.
Glarus24, die online Zeitung.
Glarus-Süd, unsere Gemeinde seit 2011.


Wellness auf der Alp

Was gibt es Heilsameres und Entspannenderes als ein Molkenbad vor der Alphütte in der freien Natur. Sie lassen Ihre Seele baumeln, vergessen den Alltagsstress. Kuhglocken bimmeln, die Idylle der Bergwelt verführt zum Träumen. Ihre Haut wird weich und samt. Körper und Geist erholen sich auf wundersame Weise. Dann eine erfrischende Dusche und Sie fühlen sich wie neu geboren. Wellness pur!

Die Berglialp liegt auf der gegenüberliegenden Talseite von den Weissenbergen.
Berglialp von Heiri Marti: molkenbad.ch

Wandern und Bergsteigen in der Schweiz: d'Wander-Site, bietet Infos über:

  • Trekkings von Ort zu Ort
  • 2-Tageswanderungen
  • 1-Tageswanderungen
  • Winterwanderungen
  • Links auf Seiten mit Wandervorschlägen im Internet
  • Anbieter von geführten Touren und Verkehrsbüros